Ganzhaus

Wasserenthärtungsanlagen

Wer kennt das nicht – Kalkablagerungen im Bad und an den sanitären Anlagen. Diese Ablagerungen können ein getrübtes Bild im Badezimmer erzeugen, denn einmal vorhanden, sind diese nur schwer zu entfernen. Hier können aber Wasserenthärtungsanlagen Abhilfe verschaffen. Nach der Montage einer unserer Wasserenthärtungsanlagen muss sich um Nichts mehr gekümmert werden. Die Wasserenthärtungsanlagen werden einmal montiert und ab diesem Moment regelt die computergesteuerte Anlage alle Einstellungen. Das Montieren der Wasserenthärtungsanlagen stellt meistens kein Problem dar und kann ganz gut alleine durchgeführt werden.

Sollte es trotzdem zu Problemen kommen, oder besteht eine Unsicherheit bei der Montage, dann sollte immer ein Fachmann hinzugezogen werden. Der Einbau nimmt in etwa 2 – 4 Stunden Arbeitszeit in Anspruch. Diese Zeitspanne ist aber von den eigenen vier Wänden abhängig. Nach dem Einbau versorgen Wasserenthärtungsanlagen alle Leitungen im Haus oder in der Wohnung mit kalkfreiem und weichem Wasser.

Was leisten Wasserenthärtungsanlagen?

Durch den Einbau von Wasserenthärtungsanlagen kann die Ablagerung des Kalkes, in den Leitungen verhindert werden. Wenn die Ablagerung verhindert wird, senken sich auch die Heizkosten, denn bereits ab 1mm Kalkablagerung steigen die Energiekosten um gute 15% an. Kalk kann aber nicht nur Rohre und Leitungen angreifen und beschädigen. Eine hohe Kalkkonzentration im Wasser kann sich auch auf den Körper auswirken. Mit unseren Wasserenthärtungsanlagen gehören die Kalkablagerungen an den Armaturen und den sanitären Anlagen der Vergangenheit an.

Mit dem Einbau werden nicht nur Kalkablagerungen verhindert, sondern auch Kosten werden effizient gesenkt. Wasserenthärtungsanlagen schonen aber nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern schützt auch die Umwelt. Da bei einem Waschgang mehr Waschmittel verwendet werden muss, je härter das Wasser ist, kann bei weichem Wasser die Waschmittelmenge um 70% gesenkt werden. Dadurch wird wiederum auch das Portemonnaie verschont und die Umwelt geschützt. Wasserenthärtungsanlagen bedeuten anfangs zwar eine kleine Investition, diese rechnet sich aber schon im ersten Jahr.


Ganzhaus
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)